header

Begegnungs- und Informationsnachmittag für Caritassammler am 05.03.2020 in Bad Neustadt

Beginnt am 05. März 2020 14:30

In geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen können Fragen „rund um die Caritassammlung“ an Geschäftsführerin Angelika Ochs und Elke Storch vom Fachdienst Gemeindecaritas gestellt werden. Außerdem stellt sich die neue Mitarbeiterin Julia Jörg aus der Suchtberatung vor.

„Not sehen und handeln. Das Motto des Deutschen Caritasverbandes bringt auf den Punkt, was Mitmenschlichkeit ausmacht. Menschen sind im Laufe ihres Lebens immer wieder auf Hilfe angewiesen - ganz besonders in Krisen und (vermeintlich) ausweglosen Situationen. Wer Solidarität lebt und danach handelt, verändert nicht nur das Leben eines Menschen, er bewegt weit mehr.“, schreibt Prälat Dr. Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbandes über das Motto der Caritassammlung und die Caritas Jahreskampagne „Sei gut. Mensch!“. Die Sammlerinnen und Sammler geben mit ihrem Dienst Caritas ein Gesicht und zeigen, dass die Kirche mit ihrer Caritas für Menschen in Not einsteht. Damit leisten sie einen wertvollen Beitrag für unser Zusammenleben. Denn über die Caritassammlung können Mittel zusammen getragen werden, die vor Ort durch viele kleine Hilfen Not lindern können. So bleiben die Sammlungsgelder zu 30% in der jeweiligen Pfarrei zur Finanzierung lokaler Gemeindearbeit und sozialer Hilfen, weitere 40% bekommt der Kreiscaritasverband Rhön-Grabfeld e.V., 30% fließen für überregionale Aufgaben an den Diözesan-Caritasverband. Hiermit werden Projekte unterstützt, die keine oder keine ausreichende Finanzierung über öffentliche Mittel oder Kirchensteuern haben.

Die Sammlungen sind allerdings nicht nur ein Instrument, um Geld für die caritative Arbeit zu beschaffen. Besonders alte und einsame Menschen freuen sich immer über den Besuch der Caritassammlerinnen und –sammler. Sie sind dadurch ein wichtiges soziales Bindeglied in der Gemeinde. Um diesen sozialen Dienst in der Pfarrei weiterhin anbieten zu können, werden dringend neue Sammlerinnen und Sammler gesucht. Wer sich bei der Caritassammlung engagieren möchte, wende sich bitte an die jeweilige Pfarrgemeinde oder an den Caritasverband für den Landkreis Rhön-Grabfeld e.V. unter Tel. 09771/61160, FAX 09771/611633 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

An alle Sammlerinnen und Sammler ergeht herzliche Einladung zum Begegnungs- und Informationsnachmittag am Donnerstag, den 5. März 2020 von 14:30 – 16:00 Uhr ins Edith-Stein-Haus des Caritasverbandes f.d. Ldk. Rhön-Grabfeld e.V., Kellereigasse 12-16, 97616 Bad Neustadt a.d. Saale. Anmeldung bitte bis spätestens 27.02.2020 beim Caritasverband Rhön-Grabfeld e.V., Kellereigasse12-16, 97616 Bad Neustadt/Saale, telefonisch unter 09771 / 6116 -0, per Fax: 09771 / 6116 -33 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


­